Der Vorgarten

Zwischen dem Wohnhaus und der Schmiede befindet sich unser Vorgarten. da auch er ein paar hübsche Details hat widmen wir ihm eine eigene Unterseite. 

Unser Buddha auf dem Motorsockel

Der Stein auf dem der Buddha steht war ursprünglich in der Scheune verbaut. Er diente als Sockel für einen Transmissionsmotor. Nachdem der Motor bereits nicht mehr vorhanden war und der Sockel zu schön war um ihn zu zerstören, haben wir ihn auf Rundhölzern nach draußen gerollt. Also musste eine Statue her die den Sockel zieren könnte. Und nein, wir sind keine Buddhisten, aber unser Buddha war einfach zur rechten Zeit am rechten Fleck…

Die Rosen

Vor ein Paar Jahren kam dann noch die Leidenschaft für Rosen dazu und wir haben neben den verschiedenen Stellen im restlichen Garten ein explizites Rosenbeet in die Wiese gesetzt. Die Rosenstöcke waren alle Geburtstagsgeschenke und tragen Schilder mit den Namen der Schenkenden.

zu den anderen Garten Bereichen